Die ganze Webseite mal auf den Kopf stellen

Eine Webseite andersherum zu betrachten geht per Kopfstand oder per Button und CSS …zum gleich hier ausprobieren

… nur wenn Sie gerade mit dem iPad/iOS Safari-Gespann unterwegs sind, ähh… stellen Sie sich auf witzige Ansichten ein…

…und jetzt …

auf den Kopf

… und wieder zurück…

auf die Füße

Wie vieles andere auch auf dieser Webseite kam die Idee zu diesem Beitrag “by Accident”. Bei der Bearbeitung des CSS-Stylesheets hatte ich in unmittelbarer Nähe des Body-Tags vergessen eine Klammer zuzumachen und dann nicht schlecht gestaunt als ich alles andersherum sah. Ein Hoch auf die “Fehler” …wenn sie so nett daher kommen 🙂

Für die technisch Interessierten, das ist die Anweisung für den “Webseiten-Kopfstand”:

body {
transform: rotate(180deg) translateZ(0);
}

… und jetzt rein aus Neugierde:

90 Grad
270 Grad
Schräge 225 Grad

…und noch einen. Diesen Beitrag um die Y-Achse herum rotieren…

Andere Seite
Wieder von vorne