Kompakte mobile Ladeeinrichtung für das Solar E-Bike aus MPT-7210A Controller, Akkuhalterung und MC4 Stecker

Damit es beim Fahren bzw. in den Pausen schön einfach und sicher ist seinen E-Bike Akku solar zu laden wurde alles schön verdrahtet und verkompaktet bzw. zusammen geschraubt. Zum Laden wird dann einfach das faltbare Solarpanel aus der Fahrradtasche geholt, zur Sonne ausgerichtet und schon wird der Akku geladen ohne einen einzigen Knopf betätigen zu müssen.

Das Multipack-Prinzip: Geladen wird ein weiterer Akku des Multipacks in der Fahrradtasche. Ist der gerade aktive Fahr-Akku erschöpft wird er mit dem Akku aus der Tasche ausgetauscht und wird nun seinerseits solar geladen.

Im ersten Schritt ist es so angedacht, dass die Akkus während einer Pause, z.B. der Mittagspause, geladen werden um den Aktionsradius zu erweitern. Alles Weitere wird dann ausprobiert wenn die Sonne bei uns wieder kräftiger ankommt z.B. wie hoch die Watternte beim Fahren ausfallen kann.

Es ist wirklich so einfach. Controller und Kabellage wurden an der Rückseite der Akkuhalterung montiert, fertig ist die Solar-Ladeeinrichtung für’s E-Bike. Es muss nur noch das Solarpanel angesteckt werden.

Von der Seite ohne Akku …

… und mit Akku.

Die Solar-Ladeeinrichtung ist 32 cm lang, 8 cm breit und mit Controller und Akku ca. 15 cm hoch.

Wie es im Live-Einsatz mit Panel aussieht …bei der nächsten Ausfahrt 😉