Datenschutz

Als Anbieter meiner Internetseite informiere ich Sie gerne über den Zweck, Umfang und die Art der Erhebung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten.

Bei weiteren Fragen dürfen Sie sich selbstverständlich jederzeit gerne an mich wenden.

Anbieter der Webseite und die datenschutzrechtlich verantwortliche Stelle bin ich,
Michael Hudault
Wäldenbronner Str. 36
73732 Esslingen
Tel. 0711 35 15 385

Für weitere Kontaktmöglichkeiten verweise ich auf mein Impressum.

Datensparsamkeit- und Datenvermeidung

Ich verarbeite personenbezogene Daten meiner Nutzer nur unter Einhaltung der gesetzlich geregelten Datenschutzbestimmungen entsprechend den Geboten der Datensparsamkeit und Datenvermeidung. Ich treffe alle nötigen Maßnahmen, um sicher zu stellen, dass die Vorschriften der Datenschutzgesetze eingehalten werden und um die durch mich verarbeiteten Daten zu schützen.

Nach europäischem Recht und Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) sind personenbezogene Daten all jene Informationen, die sich auf eine natürliche Person beziehen oder zumindest beziehbar sind und so Rückschlüsse auf deren Persönlichkeit erlauben. Quelle: https://www.datenschutz.org/personenbezogene-daten/

Die Speicherfristen von personenbezogenen Daten richten sich zunächst an dem mit ihnen verbundenen Zweck

Ihre personenbezogenen Daten werden von mir bis zur Erledigung des mit ihnen verbundenen Zwecks, wie z.B. eine Anfrage, Auftrag, Bestellung… bzw. bis zum Ablauf etwaiger gesetzlicher Aufbewahrungspflichten gespeichert und danach gelöscht. Darüber hinaus haben Sie jederzeit, also auch vor Ablauf zweckgebundener Fristen, die Möglichkeit der Verarbeitung Ihrer Daten zu widersprechen. Siehe nächster Punkt:

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung  jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an die im Impressum hinterlegte E-Mail Adresse.

Widerrufsrecht

  • 1 – Die betroffene Person hat das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 Buchstaben e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Der Verantwortliche verarbeitet die personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
  • 2 – Werden personenbezogene Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so hat die betroffene Person das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.
  • Widerspricht die betroffene Person der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden die personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.
  • Die betroffene Person muss spätestens zum Zeitpunkt der ersten Kommunikation mit ihr ausdrücklich auf das in den Absätzen 1 und 2 genannte Recht hingewiesen werden; dieser Hinweis hat in einer verständlichen und von anderen Informationen getrennten Form zu erfolgen.
  • Im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft kann die betroffene Person ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG ihr Widerspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren ausüben, bei denen technische Spezifikationen verwendet werden.
  • Die betroffene Person hat das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die sie betreffende Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die zu wissenschaftlichen oder historischen Forschungszwecken oder zu statistischen Zwecken gemäß Artikel 89 Absatz 1 DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen, es sei denn, die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer im öffentlichen Interesse liegenden Aufgabe erforderlich.

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Daten, die auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeitet werden, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

Auskunft, Löschung (“Recht auf Vergessenwerden”), Sperrung

Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an mich wenden.

Zugriffs-Daten (Log-Dateien des Webservers)

Bei jedem Abruf durch Ihr Endgerät (Computer, Smartphone/Mobilfunktelefon, Tablet etc.) werden in den sogenannten “Log-Dateien” meines Webservers folgender Datensatz gespeichert:

  • Name der abgerufenen Webseite
  • Datei
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • Übertragene Datenmenge
  • Meldung über erfolgreichen Abruf
  • Browsertyp nebst Version
  • Das Betriebssystem des Nutzers
  • Referrer URL (die zuvor besuchte Seite)
  • Anonymisierte (gekürzte) IP-Adresse und der anfragende Provider

Die gespeicherten Daten werden von mir zu statistischen Zwecken ausgewertet und dafür genutzt, um eine Fehlerbeseitigung zu ermöglichen. Durch die gekürzte IP-Adresse bleiben Sie als Nutzer für mich anonym.

Cookies

Cookies sind Informationen, die von meinem Webserver oder Webservern Dritter an Ihren Web-Browser übertragen und dort für einen späteren Abruf gespeichert werden. Über den Einsatz von Cookies werden Sie im Rahmen dieser Datenschutzerklärung informiert.

Die WooCommerce Onlineshop-Demo meiner Webseite ist so eingestellt, dass es ein sogenanntes Sitzungs-(Session-)-Cookie in Ihrem Browser speichert sobald Sie ein Produkt in den Warenkorb legen. Sie tut das um sich merken zu können was Sie dem Warenkorb hinzugefügt haben und um einen anschließenden Kassenvorgang abwickeln zu können, dass z.B. Ihre Bestellung an die von Ihnen eingegebene Adresse geht.

Das Session-Cookie arbeitet auf pseudnoymer ID-Basis und ist kein permanentes Cookie. Ein Session Cookie ist so eingestellt, das es sich automatisch zum Sitzungsende löscht, samt den mit ihm verknüpften Daten. Bitte beachten Sie, dass Sie die Sitzung nicht mit dem Verlassen meiner Webseite beenden sondern indem Sie Ihre Browsersoftware beenden.

Die Betrachtung der WooCommerc-Onlineshop-Demo ist auch unter Ausschluss von Cookies möglich. Falls Sie nicht möchten, dass Cookies auf ihrem Rechner gespeichert werden, werden Sie gebeten die entsprechende Option in den Systemeinstellungen Ihres Browsers zu deaktivieren oder kein Produkt in den Warenkorb zu legen. Gespeicherte Cookies können in den Systemeinstellungen Ihres Browsers gelöscht werden. Der Ausschluss von Cookies kann zu Funktionseinschränkungen meines Onlineangebotes führen. z.B. dass die Shopdemo sich nicht merken kann was Sie dem Warenkorb hinzugefügt haben.

Seitenaufrufe zählen mit Statify

Mit dem WordPress-Plugin Statify zählt meine Webseite mit wie oft eine Seite aufgerufen wird. Es handelt sich dabei um ein reines Aufsummieren der Seitenaufrufe ohne weitere Erhebungen von Daten und ohne den Einsatz eines Cookies. Ich tue das um mein Webseitenangebot besser mit den Interessen meiner Webseitenbesucher abstimmen zu können.

SSL-Verschlüsselung

Um Ihre an mich übermittelten Daten bestmöglich zu schützen verwende ich für meine Webseite eine SSL-Verschlüsselung. Sie erkennen eine verschlüsselte Verbindungen an der Protokoll-Kennung “https://“ im Seitenlink in der Adresszeile Ihres Browsers oder an dem grünen Schloss, meistens links neben der Adresszeile Ihres Browsers. Unverschlüsselte Seiten erkennen Sie an der Protokoll-Kennung „http://“. Alle Daten, die Sie an meine Webseite übermitteln, können dank der SSL Verschlüsselung nicht von Dritten gelesen werden.

Verwendung von “Social-Media”-Schaltflächen zum Teilen per Shariff

Auf meiner Webseite haben Sie die Möglichkeit Inhalte auf Facebook, Google, Twitter und weiteren Netzwerken per Schaltfläche (auch Buttons genannt) zu teilen. Die Einbindung der Schaltflächen auf meiner Webseite geschieht über das sogenannte Shariff-Plugin. Shariff ist eine Technik, die die Verbindung zu den Netzwerken erst aufbaut wenn Sie auf eine der Teilen-Schaltflächen klicken. Davor besteht meinerseits keine Verbindung zu dem Netzwerk. Mehr Infos zur Shariff-Technik finden Sie auf heise online.

E-Mails

Wenn Sie mir eine E-Mail senden, wird diese von mir bis zur Erledigung Ihrer Anfrage bzw. bis zum Ablauf etwaiger gesetzlicher Aufbewahrungspflichten gespeichert und danach gelöscht. Ich trage Sorge dafür, dass die Daten vor der unberechtigten Kenntnisnahme Dritter gesichert aufbewahrt werden.

Beachten Sie jedoch bitte, dass unverschlüsselte E-Mails, die über das Internet versendet werden, nicht hinreichend vor der unbefugten Kenntnisnahme durch Dritte geschützt sind.

Twitter und Google MyBusiness

Auf Twitter betreibe ich eine Seite aus freien Stücken und im Bezug auf den Google MyBusiness Eintrag habe ich keinen Einfluss darauf ob es ihn gibt oder nicht. Ich selbst sammle auf beiden Seiten keine personenbezogenen Daten sondern nutze meine Accounts um technische Dinge auszuprobieren und um meine Blogbeiträge dorthin aufzufächern und Werbung für mein Webseitenangebot zu machen. Wie und zu welchem Zweck Twitter und Google Daten verarbeiten entnehmen Sie bitte den jeweiligen Datenschutzrichtlinien der Plattform-Betreiber. Hier ist die Datenschutzrichtlinie von Twitter und hier ist die Datenschutzrichlinie von Google

Tipp: Machen Sie es auf Internet-Plattformen am besten so wie ich und geben Sie dort nichts von sich weiter was Sie nicht auch irgendeiner fremden Person erzählen würden, auch dann nicht wenn alle Privatsphärenchecks gemacht sind und alles super sicher erscheint.

Datenschutz/Privatsphäre und Internet-Plattformen ganz allgemein sind meiner Meinung nach zwei Dinge, die von Natur aus nicht zusammenpassen. Sie verlassen Ihre Privatsphäre sobald Sie sich auf einer Internet-Plattform bewegen oder mit eingelogtem Social-Account durchs Internet surfen.

Die Plattformen können Ihren Weg durchs Internet meistens per Browser-Cookies (gespeicherte Daten/Markierungen in Ihrem Browser) nachverfolgen. Wenn Sie das nicht möchten müssen Sie sich davor von Ihrem Plattform-Account ausloggen und/oder die Cookies Ihres Browsers löschen und/oder mit einem speziellen Privatspäre-Fenster Ihres Browsers surfen. Allerdings scheint es auch danach noch möglich, z.B. per Analyse Ihres Interessens-, Surf-, Klick- und Tippverhaltens heraus zu bekommen, dass Sie Sie sind (Behavioral Targeting). Wer mehr darüber wisssen möchte, kann sich diesem Blogbeitrag durchlesen. Ich hab ihn 2018 anläßlich eines größeren Missbrauchs von Facebook-Daten geschrieben.

Stand: 19.01.2019