Mit Critical Mass Esslingen auf dem Rad zur Fridays for Future Sterndemo in Stuttgart – Rückblick vom 20.9.

So sieht das also aus wenn Demonstrieren zum Happening wird. Viele tolle neue Leute kennengelernt und High Spirit.

Los ging’s zu Fuß mit dem Rad an der Seite und 700 weiteren “Urlaub genommenen” am Esslinger Marktplatz quer durch Esslingen bis zum Bahnhofsplatz. Quicklebendige Atmosphäre und das Wetter wie bestellt, Sonne satt, nicht zu warm.

Nach einer kurzen Sammelung ging es dann radelnd und bestens behütet vom Critical Mass Team (mit Beschallung 🙂 ) und der Polizei (ohne Beschallung 😉 ) weiter zum Kernerplatz im Stuttgarter Osten. Die Klingel neu entdeckt …viel freundliches Gewinke …sehr nette Gespräche von Rad zu Rad, das Treten ging wie von selbst …und schon waren wir da.

Von Osten aus vereinigten wir uns dann mit den beiden anderen Armen der Sterndemo und am Schloßplatz angelangt zählten wir irgendetwas zwischen 20 und 30 000 (??? 🙂 ) gut gelaunten Teilnehmern. Tolle Atmosphäre schon im Jetzt, jünger und älter vereint.

Während der Fahrt habe ich noch erfahren, dass Critical Mass Esslingen am Abend weitere Events veranstaltet. Zurück geradelt nach Esslingen (ähh, zwischen Untertürkheim und Mettingen wünsche ich mir noch ein paar kleine grüne Schilder mehr …warum will ich da blos immer hoffnungsvoll weiter am Neckar entlang radeln…?…das bekomm ich wohl nicht mehr los 🙂 ) und nach einer kurzen Erfrischungspause in einem sonnigen Uferlos war um 18 Uhr wieder Startpunkt am Bahnhofsplatz. Noch mehr tolle Leute und der Spaß bei bestem Wetter ging weiter mit einer gemeinsamen abendlichen Ausfahrt durch Esslingen, dieses Mal mit Fokus auf Weil. Selbstverständlich wurden wir auch hier wieder von der von Petra pilotierten Soundstation, eine wirklich tolle Einrichtung, und vom Critical Mass Team bestens durch den Verkehr gelotst …eine tolle Brücke (ohne Autos) gibt es da in Weil über den Neckar …kannte ich noch gar nicht.

Das Ziel unserer Rundfahrt war der Parking-Day am Marktplatz. “Parking-Day …what?” … falls es euch so wie mir ging, kurz vorab, ein Parkplatz kann noch viel mehr wenn kein Auto drauf steht …unten kommen die Links.

Fazit: Bin ich froh, dass mein Chef 😉 und ich auf unser Gefühl gehört haben und uns an diesem Freitag frei genommen haben, wir hätten sowas von verpasst …und am nächsten abendlichen Ausradeln von Critical Mass in vier Wochen am 18. Oktober 2019 um 18:00 – 20:00, Treffpunkt Bahnhofsplatz, 73728 Esslingen, bin ich auf alle Fälle wieder mit dabei …so viele tolle Leute, da schallt der Ruf nach mehr Flexibilität und neuem Maßnehmen beim Umgang mit uns und unseren Resourcen fast wie von selbst heraus.

Was hat der Name Critical Mass mit Verkehr zu tun? Was ist Parking Day? Lust mit zu radeln? …die Links:

https://criticalmassesslingen.wordpress.com

… und suchsuch …wo stand das nochmal mit dem Parking-Day…? …ah, hier:

https://criticalmassesslingen.wordpress.com/tag/parkingday/

Zum Schluss nochmal vielen Dank an das CM-Team für die wirklich tolle Organisation der beiden Ausfahrt-Events und natürlich auch an die Polizei, die bei unserer Abschirmung vom restlichen Verkehr bei der Fahrt nach Stuttgart ebenfalls einen super Job gemacht hat. Danke!

Funde in der Presse zum Demo-Freitag, den 20.9.2019

Esslingen:

https://www.esslinger-zeitung.de/region/esslingen_artikel,-urlaub-nehmen-fuer-die-klimademo-_arid,2283049.html

Stuttgart:

https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.fridays-for-future-in-stuttgart-20-000-teilnehmer-bei-klimademo.9a59964f-adbb-4b4b-a422-802989bf2a4a.html

Bild: Der Ostarm geht gerade in die Hauptdemo auf …vom Ende aus fotografiert.

P.S.: … und ja, die Beine wissen heute was sie gestern getan haben 😉