Kapuzenverbrämung… „Marderhunden und Schleichkatzen wird lebendig das Fell über die Ohren gezogen“

Als ich den Artikel am Sonntag las, hatte ich mir gewünscht nicht lesen zu können, denn manche Dinge, die von Menschen gemacht werden sind so bestialisch, dass man sie nicht für möglich halten möchte, aber es steht da wirklich geschrieben in einem Artikel zur Spekulation über die Herkunft des Corona-Virus in dem Christian Drosten, der Direktor des Instituts für Virologie an der Berliner Charité, folgendermaßen zitiert wird: „Marderhunden und Schleichkatzen wird lebendig das Fell über die Ohren gezogen“.

Es ist einfach unfassbar welches unvorstellbare Leid Menschen Tieren immer noch antun, im Grunde schämt man sich Mensch zu sein. Pelze nur für modischen Schickimicki finde ich schon schlimm genug, aber ist es zu viel verlangt die Tiere vor ihrer Häutung wenigstens so leidlos wie möglich zu töten? oder mindert das dann die Gewinnmarge des Milliardengeschäfts so sehr, dass sich die Pelzproduktion nicht mehr lohnt?

Was mich zudem gerade wundert ist, dass die Nachricht auf manchen Zeitungsportalen nur relativ kurz prominenter aufblitzte und dann schnell verdrängt wurde von belanglosen Nachrichten wie Privatperson X möchte zum Mond etc. Wahlen, ok, die waren auch, aber für mich gehört die Nachricht nach ganz oben, solange bis jeder erfahren hat, mit welchen lebensverachtenden Mitteln der Pelz an die Jacke kommt, die man wie Blei am Ständer hängen läßt. Bis ich den Artikel gelesen hatte ging ich davon aus, dass das in unserer heutigen Zeit bei den Modeklamotten sowieso alles synthetisch hergestellte Fellapplikationen sind …und dann dieser Horror.

Die Nachricht mit dem Zitat ist u.a. hier zu lesen, beides Links nach extern:

https://www.tagesspiegel.de/wissen/woher-kommt-das-coronavirus-drosten-haelt-pelzindustrie-fuer-plausibelste-corona-quelle/27259400.html

oder

https://www.deutschlandfunk.de/coronavirus-drosten-chinas-pelzindustrie-ist-plausibelste.2850.de.html?drn:news_id=1266619

Mehr über den Marderhund und was man aus seinem Fell, das man Seefuchsfell nennt, macht hier auf:

https://de.wikipedia.org/wiki/Seefuchsfell (externer Link)

….und eine Schleichkatze kann u.a. so aussehen:

… und in welchem Licht sind dann die Nachrichten zur millionenfachen Keulung von Nerzen in Dänemark zu sehen? Hier gelesen:

Das große Schlachten auf den Nerzfarmen vom 01.11.2020 auf tagesschau.de

https://www.tagesschau.de/ausland/nerzfarm-daenemark-101.html (externer Link)

 

Medien Quellennachweise (alles Links nach extern):

Das Foto von der Kapuzenverbrämung kommt Guillaume Bolduc guibolduc auf Unspash – https://unsplash.com/photos/S2sWHoVZF8sImageGallery, Lizenz: CC0, https://commons.wikimedia.org/w/index

Das Foto von dem Marderhund kommt von Wikipedia und unterliegt der Creative CommonsAttribution-Share Alike 3.0 Unported Lizenz.

Das Foto von der Schleichkatze stammt von Николай Усик / http://paradoxusik.livejournal.com/ – Own work, Lizenz: CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=23128388