Schau mal was da unterwegs Sonne tankt – Das Dreamteam E-Bike und Solarenergie auf der Katharinenlinde

E-Bike und Solarenergie gehört für mich zusammen wie Solarenergie und E-Bike. Alles klar? 😉 Step 1: Wie lade ich meinen E-Bike Akku unterwegs mit der Kraft der Sonne auf? Noch ist alles im Experimentierstadium aber gestern gab es ein erstes Erfolgserlebnis. Ca. 1,5 Ampere wurden von der Sonne über das mobile Solar-Equipment, das bequem in einen normalen Rucksack paßt, in den Akku geschickt.

Natürlich gibt es dazu einiges zu berichten, wie was wo und warum z.B. rosa Schleifchen am auf Aktentaschengröße zusammenklappbaren Solarpanel sind ;-), kommt auch alles noch, aber heute zuerst ein paar Bilder zur Einstimmung auf den gestrigen Happy-Ladevorgang-Day an der Esslinger Katharinenlinde.

Zum nächsten Bild: Ich wollte wissen ob das Laden über den Entladeanschluss überhaupt funktioniert bevor ich einen passenden Stecker besorge.

Warum nicht normales Laden über den Ladeport geht berichte ich noch – Stichwort Battery Management System (BMS) mit Extra Ladeport-Freischaltung, was leider nur das Original-Ladegerät kann

Der Solar-Neustrom kam allerdings in 2 Teilen in den Akku.

Mittags von ca. 11 bis 14:30 Uhr zu Hause mit dem Solarpanel auf dem Dach. Ab halb drei bringt das Haus gegenüber jetzt leider schon den Schatten …die Sonne kommt nicht mehr darüber… und ab ca. 16 Uhr ging dann noch ein kleiner Sonnenenergie-Nachschucker auf der Katharinenlinde in den Akku. Allerdings kommt ab dieser Zeit die Sonne so schön wie sie auch noch scheint (nach diesem Sommer herzlichen Dank dafür!) bei uns schon relativ schwach an, vor allem wenn dann auch noch ein paar Schleierwolken dazu kommen (das Panel liefert dann noch ca. 0,4 Ampere Ladestrom. Zum Vergleich mittags sind es zur Zeit ca. 0,7 Ampere) …was aber der wunderbaren Aussicht dort oben keinerlei Abbruch tut. Aufbau ist zu Hause wie unterwegs der gleiche: Das faltbare Solarpanel (50 Watt) -> MPT-7210A -> Akku

So sah das bei mir um den Mittag rum aus …ok, die folgenden Fotos sind von heute, gestern hatte ich es wirklich eilig raus zu kommen 😉 …man beachte die knapp 1,4 Ampere-Ernte, in ca. 3 Stunden, mein ganzer Stolz heute… und natürlich fährt das E-Bike mit Solarstrom viel schneller 🙂 ….ok ok, auf alle Fälle das Gefühl mit Sonne im Tank zu fahren, wenn gerade auch erst teilweise …ist super!

Update 12.2021:

MPT-7210A Solarladeregler – Video, das die Einstellungen gut erklärt

Wie Sonne tanken noch kompakter und leichter und ganz ohne Bastelei geht steht im Beitrag zum mVELO Solar Ladegerät von SUNLOAD